*** Bericht zur VMEA 2009 (V-Modell® Anwenderkonferenz) ***

*** Veranstaltungshinweise Q1 2010 ***

*** Erste offene Zertifizierungsschulung V-Modell PING ***

Sehr geehrte(r) Interessent(in)

Im Folgenden finden Sie einen kurzen Bericht zur letzten V-Modell® Anwenderkonferenz VMEA 2009 in München, einige interessante Veranstaltungshinweise im Kontext V-Modell XT sowie eine kurze Information zur ersten öffentlichen Zertifizierungsschulung V-Modell XT PING.

Mit freundlichen Grüßen.


Sprecher des Vorstands
Markus Reinhold - CoCOO
Sprecher des Vorstands ANSSTAND e.V.

Ausgabe vom 13.02.2010


Bericht zur VMEA 2009
Nachdem der ANSSTAND e.V. als Interessenvertretung der Anwender des Entwicklungsstandards V-Modell im Vorjahr sein 15jähriges Jubiläum feiern konnte, wurden den Teilnehmern auch im Jahr 2009 wieder eine Anzahl höchst interessanter Vorträge angeboten.
Das Programmkomitee hatte wieder einmal die schwere Aufgabe aus einer Vielzahl von interessanten Einreichungen eine Auswahl treffen zu müssen. Schwerpunkt der Konferenz war das Thema "Das V-Modell im Spannungsfeld leichtgewichtiger und agiler Entwicklungsansätze".

Im Vorfeld der Konferenz gab es zwei weitere Möglichkeiten, sich zum Thema V-Modell XT weiterzubilden:
  • Die vom 28. - 30. Oktober 2009 von unserem Zertifizierungssponsor IABG mbH durchgeführte Zertifizierungsschulung (V-Modell® XT Pro), in der wir für unsere Mitglieder ein Kontingent an 50% vergünstigten Seminarplätzen anbieten konnten, war vollständig ausgebucht.
  • Am Vortag der Konferenz (16. November) konnten Interessierte zu günstigen Konditionen an einem V-Modell Grundlagenkurs, durchgeführt vom Sprecher des Vorstands Herrn Markus Reinhold, teilnehmen. Auch der Grundlagenkurs war erfreulicherweise vollständig ausgebucht.

Sponsoren

Zum wiederholten Mal wurde als Veranstaltungsort das "Haus der bayerischen Wirtschaft - hbw" in München ausgewählt. Den Teilnehmern stand hier wieder die gewohnte erstklassige Konferenzumgebung zur Verfügung, die keinen Wunsch offen lies. Von 1a Technik bis hin zur Verpflegung am Ort des Geschehens war alles optimal organisiert.

Besonders erfreulich war, dass im Vergleich zum Vorjahr die Teilnehmerzahl konstant gehalten werden konnte. Dies ist besonders vor dem Hintergrund beachtlich, dass 2009 ein Jahr war, in dem viele Konferenzen den Weg allen irdischens gehen mussten.


Teilnehmer

Offensichtlich wurde mit dem Schwerpunktthema "Das V-Modell im Spannungsfeld leichtgewichtiger und agiler Entwicklungsansätze" ein aktuelles und für viele Teilnehmer sehr interessantes Thema angesprochen. Neben einer sehr gelungenen Einführung in die Thematik "Agilität: Wundermittel oder Teufelszeug?" wurden sowohl Synergien aber auch klare Abgrenzungen zum Thema V-Modell auf den Punkt gebracht.
Die Beiträge beleuchteten verschiedenste Anwendungsumgebungen des V-Modell XT, von Großunternehmen bis zu kleinen mittelständischen Unternehmen, vom Industrieunternehmen bis zur Behörde.

Bewertung

Wie in den Vorjahren hatten die Teilnehmer in den Pausen die Gelegenheit die Stände der Aussteller (in diesem Jahr die Fa. Projektron und der Fa. microTOOL) zu besuchen, um sich über die Werkzeugunterstützung zum V-Modell zu informieren. In den Konferenzpausen wurde von der Firma MID GmbH und 4Soft (Coffeebreaksponsoren) für das leibliche Wohl gesorgt.
Als besonderes Highlight gab es in diesem Jahr eine Podiumsdiskussion. Hier nutzten die Vertreter des Panels die Gelegenheit, ihren jeweiligen Standpunkt zum Thema "V-Modell vs. Agil" zu präsentieren und kontrovers zu diskutieren.

Teilnehmer der Podiumsdiskussion
Inhaltlich wurde die Podiumsdiskussion durch Fragen der Teilnehmer getrieben, welche diese im Laufe des Tages abgeben konnten. Aufgrund der interessanten Diskussion musste die Veranstaltung sogar um 30 min verlängert werden.

Podiumsdiskussion

Auch im Jahr 2010 wird der Veranstalter ANSSTAND e.V. - die Interessenvertretung der Anwender des Systementwicklungsstandards V-Modell® - die VMEA wieder ausrichten. Der Veranstaltungsort ist noch nicht festgelegt.


Veranstaltungshinweise Jan - März 2010
Wir werden Sie hier regelmäßig über Veranstaltungen im Kontext V-Modell informieren. Der Veranstaltungskalender ist auch auf unserer Webseite unter "Veranstaltungskalender" zu finden.

Termin Beschreibung
Kostenpfl. Veranstaltung
Rabatt für
Mitglieder des ANSSTAND e.V. *
Januar 2010
25. - 29.01.10 Erste öffentliche Zertifizierungsschulung V-Modell XT PING in München:
Ja
Nein
März 2010
16. - 17.03.2010 Konferenz REConf in München:
Agilität im Grenzbereich: Festpreis – Behörde - V-Modell
Ja
Nein
25.03.2010 Rezertifizierungs-Schulung V-Modell XT Pro in Bonn
Ja
Nein

Ausblick Q2/2010:
ANSSTAND e.V. ist wieder Mitveranstalter der Konferenz "SEE - Software & Systems Engineering Essentials"
Neben dem V-Modell XT gibt es eine Vielzahl anderer relevanter Vorgehensmodelle, Reifegradmodelle und Methoden. Für Anwender ist es schwer, sich im Dickicht von firmenspezifischen Vorgaben und öffentlichen Standards wie CMMI, HERMES, ITIL, PRINCE2 und V-Modell® XT zurechtzufinden.

Aus diesem Grund haben wir uns den Vertretern von etablierten Vorgehensmodellen angeschlossen, um als Mitveranstalter eine Veranstaltung, zusätzlich zu unserer spezifischen V-Modell® Anwendertagung (VMEA s.o.), zu unterstützen:
SEE 2010 - Software & Systems Engineering Essentials 2010
Motto "Erfolgreich mit Standards"

Als Mitveranstalter freuen wir uns, Sie im Mai auf der SEE 2010 in Köln begrüßen zu dürfen.



Erste öffentliche Zertifizierungsschulung zu V-Modell XT PING
Bericht von Markus Reinhold
Mehrere Jahre nachdem das dreistufige Zertifizierungskonzept vorgestellt wurde, fand nun (endlich) vom 25. bis 29. Januar in München die erste öffentliche Zertifizierungsschulung zu V-Modell XT PING statt. U.a. aufgrund des massiven Umbaus der inneren Struktur im V-Modell zur Version 1.3 war es zu dieser Verzögerung bei der Bereitstellung dieses Zertifizierungsbausteins gekommen. Es bleibt zu hoffen, dass die Bereitstellung des letzten Bausteins "V-Modell XT Assor" nicht weitere 4 Jahre dauert.

Die Schulung dient der Ausbildung von V-Modell XT Prozessingenieuren und schließt mit einer Prüfung zum Zertifikat "V-Modell XT PING" ab. Ziel war es, den Teilnehmern, die alle über das Zertifikat "V-Modell XT PRO" verfügen mussten, das notwendige Wissen zu vermitteln, um
  • Organisationsspezifische Ausprägungen des V-Modell XT erstellen zu können und
  • Entwicklungsprozessmodelle (mit oder ohne V-Modell XT Ursprung) bzgl. ihrer Konformität zum V-Modell XT beurteilen zu können

Im Gegensatz zu der Zertifizierungsschulung "V-Modell XT PRO" waren sowohl der Schulungsinhalt, wie auch die Prüfung deutlich komplexer und erforderte ein tiefgehendes Verständnis der Materie. Als eine weitere Stufe auf der Zertifizierungsleiter des V-Modells erscheint dies jedoch durchaus gerechtfertigt.

Die praktischen Übungen zur Erstellung von organisationsspezifischen Ausprägungen auf Basis des V-Modell zeigten ein deutliches Verbesserungspotential bei den zu nutzenden (und im Lieferumfang des V-Modell enthaltenen) Werkzeugen (z.B. V-Modell XT Editor) bzgl. Stabilität und ergonomischer Bedienung. Der Gelegenheitsnutzer wird hier nach meiner Auffassung schnell verzweifeln. Im Großen und Ganzen war es eine sehr gelungene Schulungsveranstaltung. Unter Berücksichtigung des hohen Einarbeitungsaufwands in die Materie inkl. Werkzeugumgebung bleibt jedoch abzuwarten, ob eine praktische Umsetzung der Lerninhalte effizient möglich ist. Ob das Zertifikat eher als Marketinginstrument verstanden wird, wird die Zukunft weisen. Ich denke, es wird sich lohnen nach einiger Zeit eine entsprechende Befragung der PINGler durchzuführen.



Abmelden / Unsubscribe
Wenn Sie von dem ANSSTAND E-Mail-Verteiler entfernt werde möchten, beantworten Sie diese Mail bitte einfach mit dem Betreff "Abmelden".

We respect your online privacy and apologize if you have received this message in error. If you would like to be removed from the ANSSTAND mailing list just reply to this message with "unsubscribe" in the subject line of your E-mail.




ANSSTAND e.V. - Interessenvertretung der Anwender des Systementwicklungsstandards V-Modell ®
c/o IABG mbh, Kaiserstr. 185-197, 53113 Bonn, Tel.: +49 (228) 91767-17, Fax +49 (228) 91767-70
Vorstand: Markus Reinhold (Sprecher) - Hans-Joachim Neusser - Hubert Biskup - Erik Saas - Axel Simetzberger


newsletter@ansstand.de
www.ansstand.de

Das V- Modell® XT ist urheberrechtlich geschützt, ©Bundesrepublik Deutschland